Kontakt

  +49 8283 999 456

zum Kontaktformular

Email senden

Schnelle Bereitstellung von Werkzeugen mit dem Towermat

Schnelle Bereitstellung von Werkzeugen mit dem Towermat

Download Broschüre

Die Paul Henke GmbH, Produzent von Bauteilen für die Möbelindustrie aus dem ostwestfälischen Löhne, fertigt für seinen breiten Kundenstamm etwa 1,8 Mrd. Artikel aus 7.000 Tonnen Kunststoff pro Jahr.



Allein von seinem Hauptprodukt Sockelfußsysteme erstellt Paul Henke jährlich rund 55 Millionen Stück. Für die schnelle Bereitstellung seines wachsenden Werkzeugbestands benötigte das Unternehmen eine leistungsfähige Lösung mit geringem Flächenbedarf.


Früher wurden die Werkzeuge in statischen Regalen aufbewahrt, und die Mitarbeiter mussten lange Wege zurücklegen, um bei Produktionswechseln das passende Werkzeug aus dem Lager zu holen. Gefordert war folglich ein Lagersystem, welches eine schnelle Bereitstellung ermöglicht und sich gleichzeitig auf kleiner Grundfläche realisieren lässt.


Durch den Einsatz eines von Kardex Remstar und seines Industriepartners Intertex entwickelten Lagersystems stehen künftig über 3.000 Werkzeuge und weitere Materialien für die Spritzgussfertigung bereit. Da jährlich etwa 100 neue Werkzeuge hinzukommen, ist die Anlage zur Aufnahme der wachsenden Mengen ausgelegt.
Dazu wurden in einen Lagerturm drei jeweils 23,80 Meter hohe Towermat-Lagerlifte von Intertex auf einer Grundfläche von nur 55 m² integriert. In diesen Geräten werden die rund 3.000 Werkzeuge für die Spritzgussfertigung gelagert. Eine Herausforderung bei der Konstruktion war der große Gewichtsunterschied der einzelnen Werkzeuge, welcher von 50 kg bis hin zu 1,5 Tonnen reicht. Um diese Lasten erfolgreich zu bewältigen, fasst eine Trägereinheit des Towermats bis zu 5 Tonnen Gewicht, was zu einer Gesamtkapazität der drei Lagerlifte von insgesamt 915 Tonnen führt. Ein mittig geführtes Regalbediengerät holt die Teile im Towermat von ihrem Lagerplatz und transportiert sie nach dem Prinzip „Ware zur Person“ automatisch nach unten. Von dort werden die Werkzeuge mit Hilfe eines Krans ausgelagert und zur Spritzgussfertigung transportiert.


Neben den Towermat-Lagerliften setzt Paul Henke zur Lagerung von Musterteilen und 7.000 verschiedenen Farben weitere fünf Shuttle XP 250-Systeme von Kardex Remstar ein.


Aufgrund der neugewonnenen Flexibilität und der schnellen Bereitstellungszeiten verlaufen die betriebsinternen Prozesse durch das neue Lagersystem wesentlich effizienter. Thomas Wittenbreder, Technischer Betriebsleiter der Paul Henke GmbH zu den Vorteilen der neuen Lösung: „Früher mussten wir lange Wege zurücklegen, um die passenden Werkzeuge für einen Auftrag aus dem Lager zu holen. Heute bekommen wir das richtige Werkzeug auf Knopfdruck. Ab da dauert es nur noch etwa eine Stunde bis zum fertigen Produkt.“


Niederlassung Deutschland

Kardex Deutschland GmbH
Megamat-Platz 1
86476 Neuburg / Kammel
+49 8283 999 0